Wichtige Informationen für Fotoshootings

Hier findest alle wichtigesten Infos, die du für die Vorbereitung auf dein Traumfotoshooting benötigst. Besonders bei der Planung müssen alle zusammen arbeiten, damit am Fototag alles glatt läuft und wir uns auf die Fotos konzentrieren können. So entstehen die besten Fotos, mit denen man sehr lange Freude hat.

Wie unterstütze ich dich bei deinem Fotoshooting?

Meine Extras für dich

  • Ich garantiere dir:
    • Jedes Fotoshooting ist ein Erlebniss!
    • Du wirst deine Komplexe los! Den Satz „Ich gefalle mir nie auf Fotos.“ wirst du nie wieder sagen.
    • Sieh dich in einem ganz neuen Licht.
    • Spaß ist bei jedem Fotoshooting dabei.
  • Ich helfe dir bei deiner Outfitsuche.
  • Während dem Fotoshooting gebe ich dir Posingtipps.
  • Wenn du ein Tierfotoshooting buchst habe ich eine kleine Überraschung für deinen Vierbeiner mit.
  • Bei jedem Fotoshooting bekommst du ein Geschenk. Lass dich überraschen!
Foto von Heike Linamayer

3 Ideen für Aufmerksamkeit bei deinem Pferdefotoshooting

Jeder kennt Traum-Pferdefotos: Das Pferd steht perfekt, blickt in die Kamera und die Ohren sind auf den Fotoapparat gerichtet. Wieviel Arbeit hinter diesen Fotos steckt, ist dem Betrachter oft nicht bekannt. Im heutigen Beitrag erfährst du einfache Mittel, mit denen...

5 Tipps für dein Pferdefotoshooting

Dein Traumfotoshooting steht bevor, aber du bist noch unsicher, wie du dich am besten auf das bevorstehende Ereignis vorbereiten kannst und was du alles vor dem Fotoshooting bedenken solltest. Lies dir diesen Beitrag durch, dann bist du super vorbereitet. Diese 5...

Pferdefotos

Checkliste für dein Pferdefotoshooting

  • Hast du Fotolocations gesucht und gefunden?
  • Hast du mehrere Outfits eingepackt?
  • Ist das Zubehör (Sattel, Zaumzeug, Halfter, ect.) geputzt?
  • Dein Pferd gewaschen oder geputzt, damit das Fell auf den Fotos schön glänzt?
  • Hast du einen Freund oder Partner gefragt ob er dich unterstützen kann?

Was ist wichtig vor einem Pferde-Fotoshooting?

Für mich ist es wichtig zu wissen, was du dir von dem Shooting erhoffst. Deshalb werden wir im Vorfeld in Ruhe über deine Wünsche und Vorstellungen für das Fotoshooting reden. (per Mail oder über Facebook)

Wir klären diese häufigen Fragen vor deinem Fotoshooting:

  • Welche Fotos wünscht du dir? Schicke mir dafür gerne Beispielbilder!
  • Willst du dein Shooting unter ein Thema stellen? Cowboy, Märchen oder Holy Powder. Alles ist in deinem Traumfotoshooting mit deinem Pferd möglich!
  • Welche Outfits passen für Pferdefotos? Was soll ich anziehen?
  • Wo ist die beste Foto-Location? Bedenke: Ich kenne deinen Stall nicht und sehe ihn zum ersten Mal, wenn ich bei dir ankomme. Wenn du dir schon Gedanken machst wo wir schöne Fotos machen könnten, sind wir am Tag des Shootings schneller bei der wichtigen Sache: viele schöne Fotos machen!

Eine zweite Person bei einem Shooting kann sehr hilfreich sein. Warum? Weil es viel einfacher ist, deine vierbeingen Freund zum schön schauen zu bringen, wenn jemand Geräusche macht, auf und ab springt oder zum Beispiel einen Spiegel hält. Für manche Fotos kann es auch hilfreich sein wenn jemand da ist, der einen Reflektor halten kann.

Damit nix schiefgeht:

Da die Shootings fast ausschließlich im Freien stattfinden, kann das Wetter immer dazwischenfunken. Es kann leider vorkommen, dass wir das Shooting kurzfristig verschieben müssen. Dies ist kein Problem und kann leider aufgrund von Wetter oder Krankheit vorkommen. Für dich fallen keine zusätzliche Kosten an.

Damit dein Pferd und du an dem großen Tag bestmöglich aussieht, gibt es einige Dinge zu beachten. Den meisten ist es natürlich klar, ich sage es aber trotzdem immer dazu. Nichts ist schlimmer als ein wunderschönes Foto und dann sieht man einen nervigen Fleck auf der Hose. Deshalb ist es natürlich wichtig nicht nur dein Pferd, sondern auch das ganze restliche Material zu putzen.

Beispielbilder

Um dir ein bisschen die Anspannung zu nehmen, habe ich ein paar Beispielbilder vorbereitet. Ein paar Kommentare habe ich auch hinzugefügt, damit du dir noch mehr vorstellen kannst.

Pferdefotos

L

Sie nimmt eine entspannte, relativ natürliche Haltung ein.

L

Mit einem frendlichen Lächeln wirkt das Bild sehr einladend.

L

Der Horizont geht nicht durch ihren Kopf. Das Bild wirkt dadurch noch harmonischer.

L

Im Vordergrund ist das hohe Gras unscharf und lenkt den Blick zum Model.

L

Die Ohren sind gespitzt.

L

Der Blick ist ruhig, aber aufmerksam.

L

Sie sieht das Pferd mit einem liebevollen Blick an.

L

Der Hintergrund ist unscharf und lenkt nicht vom Model ab.

3 Ideen für Aufmerksamkeit bei deinem Hundefotoshooting

Ohren und Augen nach vorne bei den Fotos Nicht nur du musst in die Kamera schauen. Der Blick und die Aufmerksamkeit deines Hundes sollten auf die Kamera gerichtet sein. Das kann mit Leckerlis, einem Spiegel oder einem Spielzeug erreicht werden. Diese Möglichkeiten...

5 Tipps für ein Hundefotoshooting

Du möchtest mit deinem Liebling ein professionelles Fotoshooting machen, weißt aber noch nicht genau, wie du dich darauf vorbereiten kannst und was beim Fotoshooting wichtig ist? Dann ist dieser Beitrag genau das Richtige für dich. Ich gebe dir heute 5 Tipps für ein...

Hundefotos

Checkliste für dein Hundefotoshooting

  • Hast du mir Beispielbilder gesendet?
  • Hast du nach Fotolocations in deiner Nähe gesucht?
  • Nimmst du mehrere Outfits zum Fotoshooting mit?
  • Ist deine Ausrüstung und dein Hund sauber?
  • Hast du einen Helfer organisiert?
  • Sind die gewünschten Kunststücke einstudiert und an der Location getestet?

Was ist wichtig für deine Hundefotos?

Für mich ist es wichtig zu wissen, was du dir von dem Shooting erhoffst. Deshalb werden wir uns in Ruhe im Vorfeld über deine Wünsche und Vorstellungen unterhalten. (per Mail, Telefon oder über Facebook)

Wir klären Fragen wie

  • Welche Fotos stellst du dir vor? Hast du Bilder von anderen Fotografen, die dir besonders gut gefallen? Schick mir diese Beispielfotos bitte.
  • Willst du dein Fotoshooting unter ein Thema stellen? Halloween, Fotos am Wasser oder im eleganten Ballkleid. Alles ist nach Absprache möglich.
  • Was sollst du den anziehen? Nimm lieber mehrere Outfits mit, für dich und deinen Hund. So können wir gemeinsam alles am Foto-Tag abstimmen.
  • Wo ist die beste Location? Bedenke: Ich kenne deinen Wohnort nicht und sehe ihn zum ersten Mal, wenn ich bei dir ankomme. Wenn du dir schon Gedanken machst, wo wir schöne Fotos machen könnten, sind wir am Tag des Shootings schneller bei der wichtigsten Sache: viele schöne Fotos machen!

Das Vorgespräch hilft beiden, uns bestmöglich auf das Shooting vorzubereiten.

Eine zweite Person bei einem Shooting kann sehr hilfreich sein. Warum? Weil es viel einfacher ist, deine vierbeingen Freund zum schön schauen zu bringen, wenn jemand Geräusche macht, auf und ab springt oder zum Beispiel hintermir ein Leckerli fallen lässt. Für manche Fotos kann es auch hilfreich sein, wenn jemand da ist, der einen Reflektor halten kann.

Damit nix schiefgeht:

Da die Shootings fast ausschließlich im Freien stattfinden, kann das Wetter immer dazwischenfunken. Also kann es leider vorkommen, dass wir das Shooting kurzfristig verschieben müssen. Das ist kein Problem und kann leider vorkommen. Für dich fallen keine zusätzliche Kosten an.

Nicht vieles ist vor dem Fotoshooting mit deinem Hund und dir wichtig. Das meißte ist klar, aber ich erinnere dich gerne trotzdem kurz daran. Mit Vorfreude auf dein Traumfotoshooting, kann etwas vergessen werden. Ein Fleck auf der Hose kann das beste Foto vermießen. Deshalb ist es wichtig nicht nur den Hund heraus zu putzen, sondern auch ein bisschen auf sich selbst zu achten.

Beispielbilder

Bei Hundefotos kannst du und dein Hund nichts falsch machen. Je entspannter das Fotoshooting, desto besser werden die Bilder. Sieh dir die Beispielfotos an.

Hundefotos

L

Sie greift zum Hund und stellt so Körperkontakt her. Das wirkt intimer.

L

Der Blick ist direkt in die Kamera gerichtet und wirkt sehr ansprechend.

L

Das Outfit ist leger und passt zum Foto.

L

Das Gras ist hier sehr wirr, aber harmonisiert sehr gut mit dem Bild.

L

Der Blick von fast allen Hunden ist auf die Kamera gerichtet.

L

Die Sonne geht hinter den Bäumen unter und wirkt sehr romantisch.

L

Man sieht das Gesicht und kann das sympatische Model sehr gut erkennen.

L

Vorder- und Hintergrund ist unscharf und konzentriert den Blick auf das Model und die Hunde.

3 Ideen für Aufmerksamkeit bei deinem Pferdefotoshooting

Jeder kennt Traum-Pferdefotos: Das Pferd steht perfekt, blickt in die Kamera und die Ohren sind auf den Fotoapparat gerichtet. Wieviel Arbeit hinter diesen Fotos steckt, ist dem Betrachter oft nicht bekannt. Im heutigen Beitrag erfährst du einfache Mittel, mit denen...

3 Ideen für Aufmerksamkeit bei deinem Hundefotoshooting

Ohren und Augen nach vorne bei den Fotos Nicht nur du musst in die Kamera schauen. Der Blick und die Aufmerksamkeit deines Hundes sollten auf die Kamera gerichtet sein. Das kann mit Leckerlis, einem Spiegel oder einem Spielzeug erreicht werden. Diese Möglichkeiten...

5 Tipps für dein Pferdefotoshooting

Dein Traumfotoshooting steht bevor, aber du bist noch unsicher, wie du dich am besten auf das bevorstehende Ereignis vorbereiten kannst und was du alles vor dem Fotoshooting bedenken solltest. Lies dir diesen Beitrag durch, dann bist du super vorbereitet. Diese 5...

5 Tipps für ein Hundefotoshooting

Du möchtest mit deinem Liebling ein professionelles Fotoshooting machen, weißt aber noch nicht genau, wie du dich darauf vorbereiten kannst und was beim Fotoshooting wichtig ist? Dann ist dieser Beitrag genau das Richtige für dich. Ich gebe dir heute 5 Tipps für ein...

Portraitfotos

Checkliste für dein Portraitfotoshooting

  • Hast du mir Beispielbilder gesendet?
  • Hast du Fotolocations gesucht oder willst du dein Fotoshooting in einem Studio haben?
  • Hast du mehrere Outfits eingepackt?
  • Möchtest du verschiedene Accessoires bei deinem Fotoshooting verwenden?
  • Hast du einen Freund oder Partner gefragt ob er dich unterstützen kann?

Was ist wichtig vor einem Shooting?

Für mich ist es wichtig zu wissen, was du dir von dem Shooting erhoffst. Deshalb werden wir uns in Ruhe im Vorfeld über deine Wünsche und Vorstellungen unterhalten. (per Mail oder über Facebook) Wir klären Fragen wie: Welche Fotos willst du umbedingt machen? Willst du dein Shooting unter ein Thema stellen? Was sollst du den anziehen? Das Vorgespräch hilft beiden, uns bestmöglich auf das Shooting vorzubereiten.

Wo ist die beste Location? Bedenke: Ich kenne deinen Wohnort nicht und sehe ihn zum ersten Mal, wenn ich bei dir ankomme. Wenn du dir schon Gedanken machst, wo wir schöne Fotos machen könnten, sind wir am Tag des Shootings schneller bei der wichtigsten Sache: viele schöne Fotos machen!

Eine zweite Person bei einem Shooting kann sehr hilfreich sein. Warum? Für manche Fotos kann es hilfreich sein, wenn jemand da ist, der einen Reflektor halten kann. Wenn du mit einem Partner Fotos machen willst ist eine weitere Person immer hilfreich, da immer wieder etwas zum Halten oder aus dem Weg räumen gibt.

Damit nix schiefgeht:

Da die Shootings fast ausschließlich im Freien stattfinden, kann das Wetter immer dazwischenfunken. Also kann es leider vorkommen, dass wir das Shooting kurzfristig verschieben müssen. Das ist kein Problem und kann leider vorkommen. Für dich fallen keine zusätzliche Kosten an.

Bei Fotoshootings im Studio werde ich einen Platz in einem Mietstudio buchen. Dort fallen zusätzliche Kosten an, die ich natürlich im Vorfeld mit dir besprechen und dir mitteilen. Falls es bei einer Studio-Buchung zu einem krankheitsbedingten Ausfall kommt, werden wir gemeinsam eine Stornierung besprechen.

Den meisten ist es natürlich klar, ich sage es aber trotzdem immer dazu. Nichts ist schlimmer als ein wunderschönes Foto und dann sieht man einen nervigen Fleck auf der Hose. Deshalb ist es natürlich wichtig deine Outfits gut zu planen und eventuell ein zusätzliches Outfit einzuplanen.

Beispielbilder

Jeder sollte in seinem Leben mindestens einmal ein professionelle Fotos machen lassen. Um dir deine Aufregung zu nehmen, zeige ich dir einige Beispielfotos.

Portraitfotos

L

Nettes Outfit, nicht over oder underdressed.

L

Verschwommener Hintergrund, welcher das Pärchen in der Vordergrund stellt.

L

Keine störenden Objekte im Hintergrund, die ablenken könnten.

L

Der perfekte und spontante Moment mit echtem Lächeln. Dadaruch wirkt der Bild sehr intim und echt.

L

Der tiefschwarze Hintergrund ist aufgeräumt und ohne Flecken. Nichts lenkt vom Model ab.

L

Das Haarlicht trennt den Hintergrund von der Portraitierten.

L

Das Seitenlicht beleuchtet das Gesicht des Models.

L

Nicht immer müssen die Fotografierten in die Kamera schauen. Oft ist es spannender, wenn wir verschiedene Posen ausprobiert.